Hier sehen Sie ein Luftbild vom Traunsee mit Traunstein

Brauchtum am Traunsee

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Brauchtum

Krippenbrauchtum am Traunsee

"Gemma Krippö schau'n" vom Christtag (26. Dezember) bis Anfang Februar (02. Februar).
Zu den Traunsee-Krippen

Krambamperl brennen

"Der Krambamperl ist für die Stammgäste des Hauses meist ein kleines Dankeschön für die Treue im vergangenen Jahr. So ist das "Krambamperl-Brennen" ein Stück Wirtshauskultur im Salzkammergut.
Zur Geschichte des Krambamperl brennen

Glöcklerläufe am Traunsee

Am Abend des 5.Jänner, der letzten Rauhnacht, wird am Traunsee einer der eindrucksvollsten Winterbräuche des Salzkammergutes, das Glöcklerlaufen, abgehalten. Mit Einbruch der Dunkelheit finden sich die Glöckler an ihren Treffpunkten am Traunsee in Gruppen, "Passen " genannt, zusammen um ihren Lauf zu beginnen.
mehr dazu

DREIKÖNIGSREITER IN NEUKIRCHEN BEI ALTMÜNSTER

Seit 1959 ziehen zu Beginn des neuen Jahres die Dreikönigsreiter durch Neukirchen bei Altmünster.
mehr dazu

Fasching am Traunsee

Die Faschinghochburg der Region ist Ebensee, aber auch in den anderen Traunseegemeinden gibt es lustige und "fetzige" Veranstaltungen.
mehr dazu

Liebstattsonntag in Gmunden

Gmundens liebster Brauch Liebstattsonntag "Immaterielles Kulturerbe" (377. Jahrgang) - 11. März 2018- Gegen jede Art von Schmerz hilft ein echtes LIEBSTATTHERZ - darum war dies auch in Gmunden, vor Jahrhunderten erfunden.
mehr dazu