Fronleichnamsprozession am Traunsee 2014


19.06.2014, ab 09:30 Uhr, am Traunsee um die Halbinsel Traunkirchen

Termin: 19.06.2014, 09:30 - 12:30 Uhr

"Auf dem See - Gott zur Ehr"
Fronleichnamsprozession in Traunkirchen

Zur Geschichte:
Das Wort "Fronleichnam" wird vom althochdeutschen "Fron-lichnam" abgeleitet und bedeutet: "des Herren Leib".
In Traunkirchen wird Fronleichnam seit dem zweiten Brand 1632 als Seeprozession abgehalten. Ein Grund für diese Form der Prozession war neben dem räumlichen Problem aber besonders der religiöse Aspekt, galt es doch das Eucharistiegeheimnis auf eine psychisch eindrucksvolle und pädagogisch wirksame Weise ins Bewusstsein der Teilnehmer zu rücken.

Zum Ablauf:
Nach dem Hochamt in der Pfarrkirche verlässt die Prozession unter den Klängen noch aus der Jesuitenzeit stammender Melodien das Gotteshaus und bewegt sich zum Seetor des einstigen Klosters. Unter einem gelben, rot bestickten Baldachin, dem "Himmel", den vier Männer tragen, schreitet der Priester mit dem Allerheiligsten. Dem Himmel folgen Zunft- bzw. Bruderschaftsfahnen und Buben und Mädchen, mit Fahnen in den Farben der Kirche (gelb-weiß) und Oberösterreichs (weiß-rot). Die heimatliche Festtracht der Frauen, die "Goldhauben", sowie die Kinder des Kindergartens und die Erstkommunikanten verschönen den Festzug. Es folgen der Kirchenchor, natürlich die Ortsmusik und die Prozessionsteilnehmer.

Die Glocken kündigen uns den Beginn der Prozession an und die Ortsmusik spielt den eucharistischen Hymnus "Pange linqua".

Der Kurs der Fronleichnamsflotte, bestehend aus Hauptschiff, der "Himmelsfuhre" und der Gegenfuhre, zahlreichen Motorbooten und Segelbooten begibt sich nun zur ersten Station, der Winkelbucht. Hier verkündigt der Priester das Evangelium und erteilt den Segen. Unter Gesang und Gebet erreichen sie auch die anderen beiden Stationen auf dem See, auf der Höhe des Klosters und südlich des Johannesberges. Während des Anlegemanövers zur vierten und letzen Station beim Kriegerdenkmal intoniert die Ortsmusik den Hymnus" Die Himmel rühmen daes ewigen Ehre" neu vertont von Ludwig van Beethoven.

Das erste Ölbild einer Fronleichnamsprozession stammt aus dem Jahr 1830. Das Original befindet sich im Schifffahrtsmuseum in der Greinburg, eine Kopie hängt im Patergang des Klosters.
Quellen: aus dem Heimatbuch "Traunkirchen" von Ferdinand Mittendorfer


Seeprozession in Traunkirchen
am Traunsee

Glaubenszeugnis und christliche Tradition
seit dem Jahre 1632

* * *

08:30 Uhr Feierliches Hochamt in der Pfarrkirche

09:30 Uhr Seeprozession am Traunsee bei Traunkirchen

11:30 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche ( im Anschluss an die Seeprozession )


Bei Schlechtwetter entfällt die Seeprozession.

Unsichere Wetterlage:
Die Entscheidung, ob die Seeprozession stattfindet, erfolgt am Fronleichnamstag um ca. 07:00 Uhr


Weitere Informationen:
PFARRAMT TRAUNKIRCHEN
Tel. 07617/2214 FAX 07617/ 22144


Es bieten sich folgende Möglichkeiten die
Fronleichnamsprozession mitzufeiern:


* Auf dem Landweg rund um die Kirche und den Johannesberg
( bequemer asphaltierter Gehweg )

* Mitfahrgelegenheit auf der Himmelfuhre oder der Gegenfuhre
Himmelfuhre - Ponton d. Fa Peer
Abfahrt: ca. 09:30 Uhr
Beim Seetor der Pfarrkirche
(Nordseite der Pfarrkirche Traunkirchen)
Rückkehr: ca. 11:30 Uhr
Kriegerdenkmal , Ortsplatz
(ca. 100 Meter von der Pfarrkirche)
Kapazität: ca. 100 Personen
Preis: Erwachsene: Euro 12,-
Kinder ab 10 Jahre: Euro 5,-
Kein Vorverkauf bzw. Reservierung möglich

Gegenfuhre - Raddampfer Gisela der Traunseeschifffahrt
Abfahrt: ca. 09:30 Uhr
Bei der Linienschiffsanlegestelle Traunkirchen
(Ostseite der Pfarrkirche Traunkirchen, Klostergarten)
Rückkehr: ca. 11: 30 Uhr
Nach der 4. Segenstation vor dem Kriegerdenkmal
beim der Linienschiffsanlegestelle Traunkirchen
(Ausgangspunkt, Ostseite der Pfarrkirche,Klostergarten)
Kapazität: 150 Personen
Kartenkauf u. Zusteigemöglichkeit: Ab ca. 08:45 Uhr
Preis: Erwachsene Euro 12,-
Kinder ab 10 Jahre Euro 5,-
Kein Vorverkauf bzw. Reservierung möglich

* Mit einem Mietelektroboot für 4 Personen
ab Ortsplatz Traunkirchen, Preis auf Anfrage
Bootsvermietung Loidl (07617/3261 oder 0664/3715646)
Bootsverleih Haugeneder (0699/12588972)

* Sonderschiff der Schifffahrt Loidl, Traunkirchen
Tel. 07617/ 3261; www.wassertaxi.at
Abfahrt: 9.00 h; Traunkirchen Ortsplatz
Preis: Erw.: 16,00 ; Kinder: 8,00

* Sonderschiff der Traunseeschiffahrt, Gmunden
Tel. 07612/ 66700

Abfahrt: 8.15 h; Gmunden Rathausplatz
Preis: Erw.: 22,00; Kinder: 16,00

Abfahrt: 8.45 h; Ebensee Landungsplatz
Preis: Erw. 20,00; Kinder: 14,00

Veranstaltungsort: Am Traunsee um die Halbinsel von Traunkirchen
  4801 Traunkirchen

Veranstalter: Pfarramt Traunkirchen,

Veranstalter

Pfarramt Traunkirchen

Klosterplatz 1 4801 Traunkirchen +43 (7617) 2214 pfarre.traunkirchen@dioezese-linz.at

Veranstaltungsorte

Am Traunsee um die Halbinsel von Traunkirchen

4801 Traunkirchen
Religiöse Veranstaltung

Fronleichnamsprozession am Traunsee 2014

Veranstaltungsort: Am Traunsee um die Halbinsel von Traunkirchen

19.06.2014, ab 09:30 Uhr, am Traunsee um die Halbinsel Traunkirchen. "Auf dem See - Gott zur Ehr"...

Diese Veranstaltung teilen