Pärchen mit Chelo in der Hand. Im Hintergrund Bergwelt.

Unterkunft buchen

Gelebte Tradition und Kultur am Traunsee

Der Veranstaltungsreigen am Traunsee reicht vom Oster-Festival, den Salzkammergut Festenwochen und dem Blätterrauschen im Herbst, der Gmundner Festwochen bis zum Internationalen Keramiksymposium, vom Österreichischen Töpfermarkt in Gmunden bis zum Holzmarkt in Traunkirchen und Kurzfilmfestival in Ebensee. Weiteres wird im Frühjahr 2017 das Musical „Sofies Welt“ im Stadttheater Gmunden stattfinden.

Wie tief verwurzelt die Bevölkerung mit den Traditionen ist, beweisen die vielen Brauchtumsveranstaltungen, die teilweise schon seit Jahrhunderten stattfinden, wie beispielsweise die Fronleichnams-Seeprozession in Traunkirchen (seit 1632), der Liebstattsonntag  in Gmunden (seit 1641) , der Glöcklerlauf in Ebensee (19.Jhdt.) oder der Ebenseer Fetzenzug (18.Jhdt) zur Faschingszeit. Authentizität ist hier kein Modewort.

 

 

mehr Informationen

Top Kultur- & Handwerksveranstaltungen

Fasching am Traunsee

Die Faschingshochburg am Traunsee ist Ebensee, aber auch in den anderen Traunseegemeinde lässt man sich nicht lumpen.
mehr dazu

Gelebte Kunstszene in Gmunden

Modern und Traditionell

moderne Kunstszene in Gmunden

In der Innenstadt von Gmunden finden in den zahlreichen Ateliers und Galerien regelmäßige Ausstellungen und Projekte statt.


traditionelle Kunstszene in Gmunden mit der Gmundner Keramik

Die Gmundner Keramik Manufaktur (seit 1903), die ihre Türen für Besucher offen hält, exportiert in die ganze Welt. Ihr bekanntestes Dekor – das Grüngeflammte – findet man in fast jedem österreichischen Haushalt und es gilt als eines der Symbole, die für Österreich stehen. Das Keramikhotel Goldener Brunnen, das Keramikglockenspiel am Rathaus, der Keramikbrunnen am Rinnholzplatz, die Keramikwerkstätten in der Altstadt von Gmunden sind nur einige weitere Beispiele, die Gmunden völlig berechtigt zu der Keramikstadt Österreichs machen.