Gschwandt am Traunsee

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Pfarrkirche Gschwandt

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Die Pfarrkirche von Gschwandt
Die einschiffige, spätgotische Landkirche mit ihren wunderschönen Netzrippengewölbe wurde in der 2. Hälfte des 15. Jh. erbaut. Aus dieser Zeit erhalten sind auch die Westempore auf Netzrippengewölbe, das gotische Südtor mit Vorhalle und das Nordtor der Kirche.
Weitere spätgotische Elemente: eine Skulptur des Heiligen Sebastian (um 1500) und einige sehr schöne Tafelbilder mit der Darstellung verschiedener Heiligen (um 1500).

Kontakt & Service

Pfarrkirche Gschwandt
Hillingstraße 14
4816 Gschwandt

Telefon: +43 7612 77249
E-Mail: pfarre.gschwandt@dioezese-linz.at

Ansprechperson
Frau Marianne Pichlmann
Pfarre Gschwandt/Gmunden
Hillingstraße 14
4816 Gschwandt

E-Mail: pfarre.gschwandt@dioezese-linz.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Messzeiten:
Sonntag:
8:00 Uhr
9:30 Uhr

Dienstag
19:00 Uhr Winter (von Allerheiligen bis Karwoche)
19:30 Uhr Sommer

Donnerstag
8:00 Uhr Frühmesse

Immer der erste Freitag im Monat Herz Jesu Messe:
19:00 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten und anschließend Herz-Jesu Abendgottesdienst

Im Advent:
Rorate Messen Donnerstags 06.12., 13.12., 20.12 um 6:00 Uhr, anschließend Frühstück im Pfarrsaal

Sehenswürdigkeiten
Gschwandt

Die Pfarrkirche von Gschwandt Die einschiffige, spätgotische Landkirche mit ihren wunderschönen Netzrippengewölbe wurde in der 2. Hälfte des 15. Jh. erbaut. Aus dieser Zeit erhalten sind auch die Westempore auf Netzrippengewölbe, das gotische Südtor mit Vorhalle und...