Unterkunft buchen

/ Pressebericht "Die Salzpiraten"

Pressebericht "Die Salzpiraten"

„Die Salzpiraten – Die Freibeuter des weißen Goldes“

„Die Salzpiraten – Die Freibeuter des weißen Goldes“ lautet der Titel eines Dokumentarfilms, welcher im Sommer 2015 im Salzkammergut und am Traunsee gedreht wurde. Am Donnerstag, 19. November 2015 fand unter großer Begeisterung der Darsteller und rund 300 geladenen Gäste die Premierenfeier im Stadttheater Gmunden statt. Die Erstausstrahlung dieser Dokumentation findet am Freitag, 27. November 2015 um 20:15 Uhr im Rahmen der Fernsehreihe „Bergwelten“ auf Servus TV statt. Andreas Hutter lieferte für diesen Film die Buchvorlage, basierend auf einer Inschrift an der Traunkirchner Johanneskapelle, wonach angeblich vor knapp einem Jahrtausende die Piraten vom Traunsee die Salztransporte überfallen haben. Fritz Kalteis setzte die Buchvorlage in den Dokumentarfilm um.

Die Dokumentation zeigt mit fundierte historische Recherchen, Computeranimationen und Schauspiel einen bis lang unbekannten Teil der Geschichte dieser Region. Es wurden keine Kosten gespart, historische Kostüme, originalgetreue Schwertkämpfe und sogar eine original getreue Salzzille wurde für diesen Film nachgebaut. Die Bilder der Region, besonders die Luftaufnahmen sind einmalig und eine tolle Werbung für die Region.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.