Unterkunft buchen

/ Naturgenuss mit Verantwortung

Naturgenuss mit Verantwortung

Die Lauf, Walking & Mountainbike Strecken verlaufen teilweise durch sensible Gebiete.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie:

Nehmen Sie gerade auf disen Strecken bie Ihren Aktivitäten Rücksicht auf den Wald und die darin lebenden Tiere. Man sollte in diesen Gebieten nicht in den frühen Morgenstunden bzw. in der Abenddämmerung unterwegs sein (Morgen- und Abendpirsch unserer Jäger). Dadurch helfen wir Verbissschäden zu vermeiden und geben unserem Wild die Möglichkeit, in seinem Lebensraum ungestört zu Äsung zu wechseln. Wir appellieren an das Verantwortungsbewusststein jedes Einzelnen und an die Achtung vor der Natur, der Fauna und Flora. Das Hunde im Wald an der Leine zu führen sind, sollte ebenso selbstverständlich sein wie das Verwenden von Müllbehältern für Abfälle.

Bestimmungen zum Mountainbiken in den Wäldern der Ferienregion Traunsee

  • Wir befahren nur markierte Routen und nur im März bzw. Oktober von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, im April bzw. September von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr, von Mai bis August von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Wir halten die geltende Straßenverkehrsordnung (STVO) ein und überholen Wanderer und Reiter nur im Schritttempo
  • Wir sind Gäste im Wald und benehmen uns wie Gäste, auch gegenüber dem Forst- und Jagdpersonal
  • Wir hinterlassen die Natur, wie wir sie gerne vorfinden würden - ohne Abfälle.
  • Radfahren abseits der Routen und außerhalb der freigegebenen Zeiten macht uns zu illegalen Bikern.

 

 

 

MTB 2 - Lapierre Runde

Die Vereinbarung mit den Grundeigentümern/Bringungsgenossenschaften sehen aus jagd- und forstwirtschaftlichen Überlegungen in der Zeit von 1. November bis 15. April eine Wintersperre vor. Wir ersuchen alle Mountainbiker diese Wintersperre unbedingt einzuhalten. Die Nichtbeachtung diese Sperre können sich auf längere Sicht nachteilig auf die Bereitschaft der Grundeigentümer zur Streckenfreihaltung auswirken.