Unterkunft buchen

/ Jubiläum 20 Jahre Schlosshotel Orth

Jubiläum 20 Jahre Schlosshotel Orth

Am Samstag, 05. November 2016 fand das Jubiläum "20 Jahre Schlosshotel Orth" im Seeschloss Ort statt.

Das meine Damen und Herren war der Anfang der ersten Folge von 144 Folgen Schlosshotel Orth, eine Erfolgsgeschichte die heute Kult-Status hat. Die Ausstrahlung der ersten Folge war am 6.11.1996, also heute in 2 Tagen genau vor 20 Jahren. Anlass für uns dieses Jubiläum zu feiern und es freut mich das so viele Freunde, Kollegen und Wegbegleiter der letzten 20 Jahre heute hier sind und unserer Einladung nachgekommen sind. Sie erlauben das ich an dieser Stelle keine klassische Begrüßung durchführe, ich möchte Ihnen über den Werdegang von Schlosshotel Orth erzählen und dann die dazu gehörenden Personen vorstellen, also eine etwas andere Reihenfolge als sonst!

1995 war die Satel als Produktionsfirma unterwegs und suchte ein Schlosshotel als Location für diese neue Serie. Meine Vorgängerin Lore Operschal zeigte viel Fingerspitzen Gefühl und können und schaffte es, die Produktion zu überzeugen diese Serie im Schloss Ort in Gmunden zu drehen. Danke und Herzlich willkommen Lore.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Ohne die Unterstützung der Stadtgemeinde Gmunden, die zuvor das Schloss gekauft und aufwändig renoviert hatte, wäre es auch nicht gelungen. Danke und Willkommen Bgm. Heinz Köppl. Der Effekt für die Traunsee-Region wurde schon nach den ersten 2 Staffeln evident und so haben auch die Ufergemeinden am Traunsee einen finanziellen Beitrag geleistet. Danke und Willkommen alle Bürgermeister der Traunsee-Region, Stefan Krapf, Elisabeth Feichtinger und Christoph Schragl. Straßensperren und Sonderwünsche gab es viele, unkompliziert und unbürokratisch ermöglicht hat das Stadtamtsdirektor Dr. Hubert Kappl, Danke und herzlich willkommen. Auch ein Unterstützer und Befürworter der ersten Stunde und immer mit der Traunseeflotte bereit, a very warm welcome Kapitän Karl Heinz Eder.

Ohne die großzügige finanzielle Unterstützung des Landes OÖ und deren Expertise bei Filmverträgen, hätten wir nie die 9 Staffeln geschafft. Stellvertretend und mit Großen Dank an LH Dr. Josef Pühringer, willkommen LA Martina Pühringer und WHR Walter Winetzhammer.

Ja und dann ist die Arbeit erst richtig losgegangen. Er hat ein tolles Produktionsteam Vorort gehabt und ist auf viele unserer Wünsche eingegangen. Danke und Herzlich Willkommen den Produzenten Michael Wolkenstein.

Ohne ein Drehbuch gibt es keine Inhalte! Der Kreativität der Drehbuchautoren verdanken wir die tollen Geschichten, die doch so Lebensnah sind. Herzlich willkommen dem Drehbuchautor der ersten 13 Folgen Knut Boeser.

Beim Wohnland Berger hat man dann das optimale Studio gefunden und der Fritz hat gewerkt und gebastelt bis das Schlosshotel Orth Studio in Klein Hollywood fertig war. Herzlich willkommen Fritz Krennmüller der Chef-Ausstatter und auch Stellvertretend für das gesamte Team wie Kostüm, Maske, Komparserie, Catering usw.

Kaum zu glauben, dass die ersten Staffeln von Schlosshotel Orth noch auf 35mm Film gedreht wurden – Sie haben vielleicht unten bei der Sonderausstellung den alten Schneidetisch gesehen. Heute ist alles Digital. Das hat uns übrigens in der Vorbereitung zu diesem Fest ordentlich herausgefordert. Sie bekommen später Filmsequenzen zu sehen, die es nur noch auf alte VHS Kassetten gab.

Ohne den künstlerischen Blick von Licht, Ton, Kamera und Regie gibt es nur einen halben Film. Stellvertretend für alle aus diesem Bereich und alle Regisseure begrüßen Sie mit mir die Regisseurin der 6. & 7. Staffel Christa Mühl.

Und die zweite Hälfte eines Filmes gebührt den Schauspielerinnen und Schauspielern. Sie sind es die die Figuren und Charaktern lebendig machen. Im Laufe der 1.755 Drehtage in 9 Jahren waren viele Schauspieler dabei. Egal ob Hauptrolle, Nebenrolle oder Gastrolle, alle waren sie wichtig. Begrüßen Sie mit mir den Hoteldirektor Albert Fortell. Der erste Hoteldirektor Klaus Wildbolz musste wegen eines Drehs, kurzfristig absagen, ich darf seine besten Wünsche an Sie alle übermitteln.

Die Schauspielerinnen, herzlich willkommen Nicole Beutler, Hannah Holoch, Birgit Linauer und Irina Wanka.

Bei den Schauspielern begrüßen Sie Michael Fernbach, Miguel Herz-Kestranek, Simon Licht, Karl Menrad und Heinz Trixner.

Eine unverkennbare Titelmusik die Sie sogar am Gmundner Rathaus hören können, danke und willkommen dem Komponisten Gerd Schuller.

Das in 1.755 Drehtagen nichts Gröberes passiert ist, verdanken wir dem Segen des Herren. Danke und willkommen Pfarrer Geyerhofer/Schickelberger.

Wir haben alle die damals in irgendeiner Form bei Schlosshotel Orth involviert waren, eingeladen. Viele Schauspieler mussten absagen da sie bei Dreharbeiten dabei sind, viele haben nach 20 Jahren den Beruf gewechselt und sind nicht mehr in der Branche.

 

Einen Dank an dieser Stelle an all unsere Sponsoren für die Unterstützung: Gmundner Keramik, Gmundner Milch, Brauerei Eggenberg, Konditorei Grellinger, Schlumberger und Getränke Wagner.