/ Willkommen am Traunsee / Orte der Ferienregion Traunsee / Ebensee am Traunsee / DER FASCHING IN EBENSEE AM TRAUNSEE

DER FASCHING IN EBENSEE AM TRAUNSEE


Versäumen Sie es nicht, den berühmtesten Fasching Oberösterreichs, die sogenannten "Ebenseer Nationalfeiertage" zu besuchen und live mitzuerleben.

Die Wurzeln des Ebenseer Faschings dürften im Gebiet um Bad Aussee zu suchen sein. Im Jahre 1604, als die Saline Ebensee gegründet wurde, holte man Facharbeiter aus Aussee in die Traunseegemeinde, die auch den Fasching mitbrachten. Im Laufe der Jahre hat sich der Fasching zu seiner heutigen, besonderen Form weiterentwickelt und war so stark verwurzelt, daß es 1733 sogar zur "Faschingdienstagrevolte" kam, als die Salinenverwaltung den bis dahin freien Faschingdienstagnachmittag abschaffen wollte. Man wollte lieber streiken und einen offenen Konflikt mit den Vorgesetzten in Kauf nehmen, als auf den Fasching zu verzichten.
Heutzutage läuft das Ganze nicht mehr so dramatisch ab, man sucht einfach rechtzeitig um ein paar Urlaubstage an, um den Ebenseer Fasching in vollen Zügen genießen zu können.

DAS PROGRAMM 2013

SAMSTAG, 09.02.2013
14.00 Uhr: Kinderfaschingsumzug in der Bahnhofstraße (freiwillige Spende)
ab 12 Uhr: Kurvenbar die 10., Rathaussaal
20.00 Uhr: Hausball Gasthaus Neuhütte
20.00 Uhr: musikalische Unterhaltung, Gasthaus Kofler


SONNTAG, 10.02.2013
14.00 Uhr: Großer Ebenseer Faschingsumzug in der Bahnhofstraße vom Gasthaus Auerhahn zum Rathausplatz, Faschingsmarkerl: EUR 4,00 (Vorverkauf EUR 3,50)
ab 12 Uhr: Kurvenbar die 10., Rathaussaal
17.00 Uhr: musikalische Unterhaltung, Gasthof Kofler
20.00 Uhr: Roither Feuerwehrball, Gasthaus Roitherwirt


MONTAG, 11.02.2013
15.00 Uhr: Fetzenzug vom Gasthaus Neuhütte, Langbathstraße zum Rathausplatz, anschließend ausgelassenes Fetzentreiben in den Gasthäusern im Ortszentrum
20.00 Uhr: Fetzenparty im Tiki-Taki


DIENSTAG, 12.02.2013
15.00 Uhr: Nuß-Nuß für Kinder in der Hauptstraße


MITTWOCH, 13.02.2013
15.00 Uhr: Faschingsverbrennen am Traunufer ab ca. 16.00 Uhr: Heringschmaus in den Gasthäusern.

 

Nach dem Aschermittwoch wünscht man sich gleich der ersten Zeile des Fetzenmarsches nur eines: "Fåschingtåg, Fåschingtåg, kimm na båld wieda!"

Diese Seite teilen

Weitere Infos erhalten Sie beim

Tourismusbüro Ebensee
Hauptstraße 34
4802 Ebensee am Traunsee
Tel. +43 (6133) 8016
Fax: +43 (6133) 4655
ebensee@traunsee.at