Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Panoramaberg Feuerkogel

Panoramaberg Feuerkogel

Der Feuerkogel, Oberösterreichs sonnenreichstem Berg, lädt mit einem fantastischen 360 Grad-Panoramablick auf Dachstein und die Salzkammergut-Seenregion, gemütlichen Hütten und vielen Sportmöglichkeiten zu einem unvergesslichen Erlebnis im Herzen des Salzkammergutes!

In bester Erreichbarkeit von Ebensee am Traunsee aus geht es mit der Feuerkogel-Seilbahn auf 1600 Meter mitten ins Erlebnis-Bergdorf. Dort können Sie nach Herzenslust wandern, schlemmen oder gemütlich in der Sonne faulenzen!

Besonders Wanderfreunde finden am Feuerkogel im Sommer die besten Möglichkeiten und Wanderungen jedes Schwierigkeitsgrades! Ein Ausflug zur Aussichtskanzel Alberfeldkogel und dem beeindruckenden Europakreuz mit einer Gehzeit von ca. einer Stunde ist nur einer der vielen Wanderwegen mit faszinierenden Ausblicken, die Sie auf Oberösterreichs schönstem und sonnigstem Hochplateau erwarten. In der entgegengesetzten Himmelsrichtung zeigt die Aussichtskanzel Helmeskogel die Vorzüge und den Reiz des alpinen Salzkammergutes.

Für Sportliche bietet sich die Fortsetzung der Wanderung zum Großen Höllkogel an. Besonders von Ende Juni bis Mitte Juli blüht der ganze Gipfel und die Aussicht ist grandios. Oder wie wäre es mit der Überquerung des beeindruckenden Höllengebirges? Dazu sollte man allerdings die entsprechende Kondition und Trittsicherheit mitbringen. Diese sind auch für den Familienklettersteig Alberfeldkogel notwendig, der herrliche Tiefblicke auf Langbathsee und Traunsee ermöglicht.

Zum Einkehren nutzen Gäste die vier Berggasthöfe , wo auch ein Platz zum Übernachten vorhanden ist, und lassen sich mit der typischen Freundlichkeit und den regionalen Köstlichkeiten verwöhnen!

Passend zum Panoramaberg: 360 ° Aufnahmen von Ebensee einschließlich Feuerkogel

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Almenwanderungen mit Naturführung 2017

Vom 05. Juli bis 6. September 2017 finden auf dem 1600m hohen Feuerkogel jeden Mittwoch Almenwanderungen mit naturkundlicher Führung statt, bei denen Gästen hoch interessante Informationen zu Fauna, Flora, dem neuen Latschen- und Dolinenweg, der Geschichte der Seilbahn, der Wetterstation und vieles mehr erhalten. Treffpunkt Seilbahn Talsation 09:30 Uhr (bei regenfreiem Wetter), Beginn der Wanderung um 10:00 Uhr bei der Seilbahn Bergstation. Die fachkundige Führung ist bei Kauf einer Berg- und Talfahrkarte für die Seilbahn kostenlos, die Dauer beträgt ca. 1,5 Stunden.

Kinderaktion: Vom 12. Juli bis 06. September 2017 fahren Kinder bis 15 Jahre jeden Mittwoch in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mit der Seilbahn (ausgenommen Kindergruppen, Schulen etc.). 

Weitere Informationen: Feuerkogel Seilbahn, Rud. Ippisch Platz 4, 4802 Ebensee, Tel.: +43 050 140, E-Mail: verkauf@traunsee-touristik.at

Downhillstrecke Feuerkogel

Für die waghalsigen Biker wartet die 5,6 km lange Downhillstrecke vom Feuerkogel nach Ebensee darauf, bezwungen zu werden.

Mit Sicherheit eine der landschaftlich schönsten, aber auch technisch schwierigsten Downhillstrecken Österreichs.
Die Strecke startet direkt oberhalb der Bergstation der Feuerkogel-Seilbahn (traumhafte Aussicht!) auf rund 1600 m Seehöhe. Gekennzeichnet durch kleine Pfeile und Bodenmarkierungen führt sie zunächst auf der Versorgungsstraße talwärts.
Über Stock und Stein, mit wunderbar schnellen Kurven, den Serpentinen im steilen Lawinenhang, schlängelt sich die Strecke bis zum letzten Abschnitt; einem selektiven, engen Waldstück und endet direkt beim Parkplatz der Feuerkogel Seilbahn. Geschafft! Eine Waschstation befindet sich auch dort, deren Benutzung bei schlechten Verhältnissen auch Vorschrift ist!

Unbedingt mit Schutzausrüstung und Integralhelm fahren. Keine Anfängerstrecke! Bei nassen Bedingungen Schlammreifen aufziehen, dann sind dem Spaß keine Grenzen gesetzt.

Die Fahrräder werden zu den Betriebszeiten der Feuerkogel-Seilbahn mittransportiert, bei Fahrten zwischen 10.00 und 13.00 Uhr kann es zu längeren Wartezeiten kommen.
Die Preise für die Bergfahrkarte, Tageskarte oder Saisonkarte sind bei der Talstation erhältlich.

Feuerkogel Bergwertung

Die Versorgungsstraße auf Ebensee's Hausberg, dem rund 1600m hohen Feuerkogel, steht Bikern von Mitte Mai bis Ende Oktober auch Mountainbikestrecke zur Verfügung. Vom Ortszentrum geht es die 13 km mit knapp 1200 Höhenmetern hinauf bis zur Bergstation. Fahrzeit rund 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad mittel, Konditionsanforderung schwer, eine echte Herausforderung für Sportbegeisterte. HINWEIS: Das Radfahren abseits der Strecke ist untersagt.

Wander- und Bergtouren am Feuerkogel

Ebensee

Klettersteig Alberfeldkogel - Feuerkogel

1,73 h

338m

2,14 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ebensee

Feuerkogelaufstieg von Ebensee

3,59 h

954m

3,18 km

Schwierigkeit:
zur Tour